Auftaktveranstaltung am 2. Juli 2014

Angesichts der jüngsten Ergebnisse der Wahlen zum Europa-Parlament und der europa-kritischen Tendenzen in vielen Ländern möchten wir eine Stimme sein für die Idee des vereinten Europa. In regelmäßigen Abständen werden wir Diskussions- und Vortragsveranstaltungen organisieren, die der Information und dem Gedankenaustausch zu diesen Themen dienen. Wir nutzen dabei die besondere Gunst unserer regionalen Lage: in Straßburg, am Sitz des EU-Parlaments, treffen sich regelmäßig interessante Menschen aus ganz Europa, Vertreter der Kommission, Mitglieder des Parlaments, aber auch Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft, die sich mit Fragen rund um die Zukunft Europas beschäftigen. Diese Menschen möchten wir für Diskussionen und Streitgespräche ins Schloss Reinach nach Freiburg einladen.
 
Die Auftaktveranstaltung mit
 
Günther Oettinger, Mitglied der Europäischen Kommission
 
findet am
 
Mittwoch, 2. Juli 2014, 17.30 Uhr im Hotel Schloss Reinach, Freiburg-Munzingen 

statt.

Dazu laden wir Sie herzlich ein.
 
Wir begrüßen Sie mit einem Apéro; um 18 Uhr wird Kommissar Oettinger uns über die Energiepolitik der Europäischen Union, über die aktuelle Lage in Brüssel und die Pläne der Kommission für die kommende Legislaturperiode informieren.
 
Angesichts der jüngsten Ergebnisse der Europawahl und des sich daran anschließenden „Machtkampfs" zwischen den Regierungschefs einerseits und dem Europäischen Parlament andererseits über die Besetzung der EU-Kommission können wir eine spannende Diskussion versprechen.
 
Wir würden uns sehr freuen, Sie bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen und bitten um Anmeldung bis spätestens 23. Juni 2014 per Telefax: 0761 21808-500 oder per E-Mail an barbara.mayer@fgvw.de.